StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Hallo Gast!







Teilnehmer gesucht!
Chairo
In der großen
Halle findet die
Einschulung statt!



Spieltag 1

Erde
Jahr 3013
Montag 23:00 Uhr

16°C - klarer Himmel

Chairo
Sonntag 13:00 Uhr
10°C - leicht bewölkt









Es werden noch
Prinzessinnen und
Sailor Krieger als
Schüler gesucht!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 134 Benutzern am Mo Nov 05, 2012 8:10 pm
Neueste Themen
» Liebe Grüße
So Nov 11, 2018 1:28 pm von Neo Königin Serenity

» Sailor Neptun / Prinzessin Neptun
Di Jul 08, 2014 10:25 pm von Michiru Kaioh

» kettensätze
Mo Jun 02, 2014 5:37 pm von Sailor Cat

» Angespült
Mo Jun 02, 2014 5:31 pm von Sailor Cat

» Änderungen
So Jun 01, 2014 9:26 pm von Zivilist

» Zitateecke
Sa Mai 31, 2014 12:43 pm von Sailor Cat

» Haustiere, habt ihr welche?
Sa Mai 31, 2014 12:37 pm von Sailor Cat

» Wer sind eure Lieblingsbösewichte?
Sa Mai 31, 2014 12:35 pm von Sailor Cat

» Sailor Moon - Der Lieblingscharakter
Di Mai 27, 2014 5:44 pm von Sailor Cat

Unser Team
Unser Team

Falls ihr Fragen oder Probleme habt, hilft euch unser Team gerne weiter.


Adminas



Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Neo Königin Serenity
 
Du findest uns auch bei..


Sailor Moon Partner
Partner


Teilen | 
 

 Kerry Wayne alias Kariatieria (Sailor Dawn)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

avatar

Gast



BeitragThema: Kerry Wayne alias Kariatieria (Sailor Dawn)   Sa Jun 29, 2013 1:18 pm

Vor- und Nachname: Kerry Wayne (Deckname auf der Erde) | Kariatieria (echter Name)

Name als Krieger: Sailor Dawn (heute) | Sailor Raven (zwischenzeitlich) | Sailor Dove (früher)

Angriff:

Name: Morgennebel
Satz: "Nebel des Morgengrauens!"
Beschreibung: "Bei diesem Zauber werden meine Augen kurz weiß und ich hebe meine Hände. Aus dem Boden tritt nun ein hellgrauer Nebel, der die Sicht für Gegner erschwert."

Name: Inversions-Spiegel
Satz: "Inversions-Spiegel!"
Beschreibung: "Bei diesem Zauber benutze ich meinen geflügelten, schwarzen Spiegel und richte ihn auf meine Gegner. Der Gegner samt seiner Fähigkeiten wird gespiegelt und entweder kann ein Angriff entgegengesetzt zu der Ausrichtung des Gegners aus dem Spiegel abgefeuert werden oder der Spiegel zeigt mir die wahre Gestalt eines Wesens, wenn sich dieses tarnt."

Verteidigung:

Name: Zwielicht-Mond-Stab
Satz: "Macht des Zwielicht-Monds, steh mir zur Seite."
Beschreibung: "Bei diesem Zauber benutze ich meinen langen, schwarzen Stab. An seiner Spitze schwebt ein sichelmondförmiger, schwarzer Stein von meinem Planeten. Geschützt ist der Stein von drei magischen Runen. Wenn ich den Stab hebe kann ich im Notfall die Kraft meines Planeten nutzen, um einen Schutzschild mit Runen versehen zu erschaffen, um somit Freunde und Verbündete zu schützen."

Name: Taubenflügel
Satz: "Flügel von Airien schützt mich/ihn/sie!"
Beschreibung "Dies ist mein ältester Zauber und der einzige aus meiner Vergangenheit auf Airien, den ich noch beherrsche. Bei diesem Zauber kann ich nach Wahl mir oder jemand anderem für kurze Zeit kaum sichtbare Flügel zaubern. Mit diesen Flügeln kann sich eine Person für die Dauer eines Angriffs schützen. Bei mir wirken die Flügel allerdings viel stärker, sodass man sie bei mir viel stärker sehen kann und ich mich damit sogar teleportieren kann. Bei Anwendung sind die Flügel normalerweise weiß, bei mir werden sie jedoch gräulich."

Geburtsdatum: 05.12.#~µx (ungefähr 140 Erden-Jahre alt)

Gesinnung: neutral (Destiny-Senshi)

Aussehen Zivil:
Getarnt:
 
Normal:
 

Aussehen Verwandelt:
Bild:
 

Persönlichkeit:
"Also über mich selbst kann ich sagen, dass ich manchmal emotional bin. Aber das auch nur, wenn ich privat unterwegs bin. Wenn es um meine Pflichten oder meine Berufung geht bin ich sehr beherrscht, kühl und selbstbewusst. Ich kann eigentlich mit jedem auskommen, der das Gleichgewicht im Universum anstrebt. Grundsatzdiskussionen können mit mir allerdings schwer geführt werden. Ich mag friedliche Verhältnisse und schätze es gar nicht unter vielen Menschen zu sein. Trotz meiner Abwehr gegenüber Fremden bin ich Freunden gegenüber eine sehr nette Person und äußerst treu. Trotzdem bedeutet mir meine Berufung mehr als alle Beziehungen im privaten Bereich. Denn es ist für mich das Allgemeinwohl das Wichtigste im Universum. Meiner Vergangenheit gegenüber reagiere ich leicht empfindlich. Wenn es um meine dunkle Vergangenheit geht werde ich meist recht ruhig und traurig. Was die Gegenwart betrifft bin ich eher realistisch und wirkte deswegen öfters distanziert oder fälschlicherweise sogar ein wenig arrogant."

Stärken:
"Meine größte Stärke ist wohl mein Intellekt. Ich bin im Vergleich mit anderen Sailor Kriegerinnen um einiges intelligenter. Trotzdem gibt es Dinge, die man nur durch Erfahrungen lernen kann. Ebenfalls als Stärke könnte ich es bezeichnen, dass ich mich auf das wesentliche besinnen kann und mein Ziel nicht aus den Augen verliere. Ehrgeiz ist mein zweiter Name. Ebenfalls positiv ist es, dass ich mein inneres Gleichgewicht dank meinem Meister gefunden habe und deswegen mit mir selbst im Reinen bin."

Schwächen:
"Als Schwäche könnte ich es bezeichnen, dass ich immer noch Schuldgefühle habe, wegen meiner dunklen Vergangenheit. Ich bin auch ziemlich nachtragend und recht intolerant, wenn es um meine Zielerreichung geht. Ebenfalls erscheint es manchmal als hinderlich, dass ich stets die bittere Wahrheit sage und meist auch nicht die richtigen Worte für die betreffende Person finde. Daher könnte man meine Direktheit als Schwäche betrachten. Eine physische Schwäche bildet meine Lichtempfindlichkeit und Abneigung gegenüber purer Dunkelheit. Direkte Sonneneinstrahlung ist deswegen ebenso schlecht für mich wie ein Ort purer Dunkelheit. Deswegen trage ich außer Haus meist eine Robe mit Kapuze. Allerdings wird das auf der Erde zu sehr auffallen. Dann werde ich wohl auf Sonnenbrille, Hut, Schirm und Sonnencreme zurückgreifen müssen."

Hobbies:
"Also wenn ich mal etwas Freizeit habe treibe ich meistens Sport oder widme mich einem guten Buch. Ich trainiere den Kampfstil für Sailorkriegerinnen, wie man ihn mir zu Hause auf Airien beigebracht hat."

Lebenslauf:

Kindheit & Jugend
"An meine Kindheit und Jugend kann ich mich persönlich gar nicht mehr erinnern. Jedoch habe ich nach langen Jahren der Nachforschung die Reste meiner Vergangenheit zusammengekratzt. Laut alten Schriften bin ich auf dem Planeten Airien geboren worden. Der Planet Airien ist heute ein dunkler Mond, jedoch war Airien früher ein wunderschöner Planet, der besonders durch seine hellblaue Farbe sehr beliebt war. Auf Airien war das Leben sehr unbeschwert. Besonders Künstler und Intellektuelle wurden von der Regierung von Airien sehr gefördert. Infolgedessen florierte die Wirtschaft und auch in der Gesellschaft ging es fast allen sehr gut. Aber genau diese Tatsache verleitete den Nachbarplaneten Kuarion dazu Airien den Krieg zu erklären. Das war vier Jahre vor meiner Geburt. Ich wurde mitten im Krieg zwischen den Planeten in der Hauptstadt von Airien geboren. Meine Eltern waren angesehene Adelige. Deswegen gab es auch nichts, das mir gefehlt hätte. Ich wurde wie alle weiblichen Nachkommen einer adligen Familie zu einer Sailorkriegerin erzogen und ausgebildet. Als ich etwa fünf Jahre alt war endete der Krieg der Planeten mit einer Kapitulation von Seiten Kuarions. Das wunderbare Leben auf Airien wurde durch Kriegsreperaturen der Kuarions noch besser. Ich war etwa 14 Jahre alt, als ich mich das erste Mal in meine Sailor-Form verwandelte. So wurde aus der bisher ziemlich schüchternen Kariatieria die Sailorkriegerin Sailor Dove. Wie alle Sailorkriegerinnen auf Airien so hatte auch ich besondere Fähigkeiten, die mit Luft zu tun hatten. Meinen Sailornamen bekam ich, weil ich weiße Flügel mit einem Zauber verleihen konnte und besonders angenehme und friedliche Zauber benutzte. Deswegen wurde ich auch später im Bereich Medizin tätig, wo ich meine Zauber zur Heilung verwendete. "

Dunkle Jahre

"Ich war ungefähr 20 Jahre alt und schon fest angestellt in den Bereichen der Medizin, als plötzlich die Dunkelheit auf Airien Einzug hielt. Unter dem Kommando einer sogenannten Shadow Queen reiste eine große Gruppe von böse gewordenen Sailorkriegerinnen von Planet zu Planet und nahm ihn ein. Zu dem Zeitpunkt war uns noch nicht bewusst, dass wir von den Kuarionern verraten worden waren. Das war ihre Rache für den verlorenen Krieg. Jedoch konnten sie sich nicht sehr lange darüber freuen. Denn nachdem die Shadow Queen auf Airien gewütet hatte, zerstörte sie auch Kuarion. Während unsere Sailorkriegerinnen gegen die Shadow Queen kämpften kümmerte ich mich um die Verletzten in den medizinischen Einrichtungen. Doch wie bereits viele Planeten vor uns wurde auch Airien von der Shadow Queen besiegt. Als die Untergebenen der Shadow Queen das Lazarett stürmten, in dem ich zu dem Zeitpunkt arbeitete, versuchte ich mit ein paar Verletzten zu flüchten. Doch es sollte uns nicht vergönnt sein fliehen zu können. Die Untergebenen nahmen mich und weitere Mediziner gefangen und brachten uns zu ihrer Herrscherin. Die Shadow Queen, welche einst selbst eine große Sailorkriegerin auf ihrem Planeten gewesen war, dann aber vom Chaos zum Bösen bekehrt wurde, machte alle Gefangenen zu ihren Untergebenen. Beeinflusst von der Dunkelheit veränderte ich mich total. Meine Haare wurden schwarz und meine Augen rot. Ebenso veränderte sich meine Sailorgestalt. Von Sailor Dove wurde ich zu Sailor Raven und kämpfte viele Jahre unter der Shadow Queen. An diese schreckliche Zeit möchte ich mich eigentlich nicht erinnern. Denn in dieser Zeit habe ich so viele unrechte Dinge getan, dass ich sogar teilweise heute noch schweißgebadet aus Albträumen davon aufwache. Durch die Dunkelheit hörte ich auch auf zu altern, sodass es lange, sehr lange dauerte, bis ich wieder altern würde."

Der Rat des Schicksals

"Ich war ungefähr 100 Jahre alt. Krass oder? Ja, um das gesamte Universum sich Untertan zu machen dauert es ein wenig. Schon sehr viele Sonnensysteme hatte sich die Shadow Queen einverleibt. Als nächstes betraten wir den Planeten Yukion. Doch nicht wie sonst hatten wir ein sehr leichtes Spiel, um uns die Bewohner Untertan zu machen. Schließlich wurden wir von einem sehr mächtigen Krieger festgesetzt. Dieser mächtige Krieger hieß Sesoru und war nicht nur der König des Planeten Yukion, sondern auch ein Mitglied vom Rat des Schicksals. Mit seiner königlichen Garde aus lauter Planetenkriegern und Sailorkriegerinnen besiegte er die Shadow Queen. Allerdings verschwand dadurch die Dunkelheit nicht aus unseren Herzen. Doch nun war es wenigstens möglich frei zu wählen. Er ließ uns also die Wahl uns entweder zu ändern oder gefangen genommen und weggesperrt zu werden. Als er uns dies anbot keimte in mir die Hoffnung wieder ein glückliches Leben zu führen und so erklärte ich mich bereit mich zu ändern. Sesoru half mir in den nächsten Jahren das alte Licht in mir wieder aufflackern zu lassen, bis es so stark war, dass es die Dunkelheit aufwiegen konnte. Mit seiner Hilfe schaffte ich es mein inneres Gleichgewicht zwischen Gut und Böse zu finden. Er sprach immer vom Gleichgewicht im Universum zwischen Gut und Böse und auch vom Schicksalsrat. Aus Sailor Raven wurde Sailor Dawn und obwohl ich äußerlich immernoch aussah wie die dunkle Kriegerin war ich innerlich vollkommen in Balance. Ich blieb bei Sesoru. Natürlich begegnete man mir mit Misstrauen, denn immerhin war ich einst eine Dienerin der Dunkelheit. Doch der Rat des Schicksals prüfte mich und sah in mir schließlich keine Gefahr mehr. Jedoch überraschenderweise eben das Gleichgewicht, welches für sie als gesund und richtig erschien. Nach ein paar Jahren wurde ich sogar Sesorus engste Vertraute und geleitete in stets zum Rat. Für mich war er ein wahrer Meister geworden. Er hatte mir nicht nur geholfen mein Gleichgewicht wieder zu finden, sondern auch meine Berufung zu finden. Durch meine Arbeit mit Sesoru erfuhr ich vom Buch des Schicksals und auch von den magischen Artefakten, die es bildeten. Angeblich waren die Artefakte nach vielen Jahren nun auf der Erde lokalisiert worden. Ich war sehr erstaunt. Dieser ach so kleine Planet hatte es wirklich in sich. In seinem Sonnensystem hatte es nicht nur vor langer Zeit auf jedem Planet ein Königreich gegeben, sondern auch auf dem einzigen Mond in diesem System hat es ein Königreich gegeben aus dem die heutige stärkste Sailorkriegerin kommen soll. Mit ihren Anhängern hatte sie nicht nur jegliche Gefahren der Neuzeit und Zukunft von der Erde fern gehalten, sondern auch das Chaos aus Galaxia verbannt. Wie ich erfuhr wurde der bekannten Sailorkriegerin Sailor Catayn / Nibiru der Auftrag erteilt mit ihrem Team auf der Erde nach den Artefakten zu suchen. Einige Zeit verfolgte ich die Entwicklung ebenso interessiert wie der Rat des Schicksals. Da aber immer noch nicht das Buch des Schicksals zusammengesetzt werden konnte, wurde der Rat langsam ungeduldig. Deswegen wurde mir nun die Aufgabe erteilt auf der Erde nach dem Rechten bei den Destinys zu sehen und sie falls nötig zu unterstützten."


2. Account?
Chibiusa Tsukino
Nach oben Nach unten
Gast

avatar

Gast



BeitragThema: Re: Kerry Wayne alias Kariatieria (Sailor Dawn)   Sa Jun 29, 2013 8:47 pm

fertig :-) 
Nach oben Nach unten
 

Kerry Wayne alias Kariatieria (Sailor Dawn)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

+
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon RPG Forum - New Beginning ::  :: Alte Steckbriefe :: Angenommene Destiny Senshi-
Gehe zu: