StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Hallo Gast!







Teilnehmer gesucht!
Chairo
In der großen
Halle findet die
Einschulung statt!



Spieltag 1

Erde
Jahr 3013
Montag 23:00 Uhr

16°C - klarer Himmel

Chairo
Sonntag 13:00 Uhr
10°C - leicht bewölkt









Es werden noch
Prinzessinnen und
Sailor Krieger als
Schüler gesucht!
Wer ist online?
Insgesamt sind 0 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und kein Gast :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 134 Benutzern am Mo Nov 05, 2012 8:10 pm
Neueste Themen
» Sailor Neptun / Prinzessin Neptun
Di Jul 08, 2014 10:25 pm von Michiru Kaioh

» kettensätze
Mo Jun 02, 2014 5:37 pm von Sailor Cat

» Angespült
Mo Jun 02, 2014 5:31 pm von Sailor Cat

» Änderungen
So Jun 01, 2014 9:26 pm von Zivilist

» Zitateecke
Sa Mai 31, 2014 12:43 pm von Sailor Cat

» Haustiere, habt ihr welche?
Sa Mai 31, 2014 12:37 pm von Sailor Cat

» Wer sind eure Lieblingsbösewichte?
Sa Mai 31, 2014 12:35 pm von Sailor Cat

» Sailor Moon - Der Lieblingscharakter
Di Mai 27, 2014 5:44 pm von Sailor Cat

» Habe da mal eine Frage:
Di Mai 27, 2014 5:10 pm von Sailor Cat

Unser Team
Unser Team

Falls ihr Fragen oder Probleme habt, hilft euch unser Team gerne weiter.


Adminas



Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Du findest uns auch bei..


Sailor Moon Partner
Partner


Teilen | 
 

 Sailor Neptun / Prinzessin Neptun

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michiru Kaioh



Neuling
Neuling


Moral : 0
Mondsteine : 69303
Anzahl der Beiträge : 1

BeitragThema: Sailor Neptun / Prinzessin Neptun   Di Jul 08, 2014 10:25 pm




Charakter von: Sailor Neptun

Daten

Geburtsort
Tokio in Japan auf dem Planeten Erde

Geburtsdatum
06.03.1988

Wohnort
Japan

Beruf/Schule Michiru arbeitet als Lehrerin an der Schule auf Chairo und unterrichtet Etikette und Sozialwesen

Charakter

Gesinnung
Gut

Persönlichkeit
Michru ist eine sehr elegante junge Frau. Wer sie nicht wirklich kennt, hält sie auch schnell für arrogant und eingebildet, was sie absolut nicht ist. Sie ist sehr freundlich und liebenswert, doch diese Seite von ihr kennen fast nur Freunde. Wenn diese ihre Hilfe benötigen, ist sie auch sofort da und setzt sich für sie ein – egal ob im Kampf oder bei den kleinen Dingen. Ihr Herz gehört Haruka und auch, wenn sie ab und an einmal flirtet, gibt es für die Türkishaarige nur diese Frau. Michiru hat keine Probleme damit, zu zeigen an wessen Seite sie steht, unabhängig ob im Kampf oder Alltag. Sie würde jederzeit und ohne zu zögern ihr Leben opfern, um ihre Partnerin oder ihre Freunde zu retten. Dies hat sie bereits auch mehrmals bewiesen.

Stärken
- besitzt sehr gute Umgangsformen
- treu
- loyal
- ist sehr konsequent

Schwächen
- Haruka
- ist sehr direkt (kann auch von Nachteil sein)
- ist sehr eigensinnig
- lässt sich ab und an nur schwer umstimmen

Hobbys
- malen
- Violine spielen
- schwimmen

Besonderheiten

Sailor Name
Sailor Neptun / Prinzessin Neptun

Aussehen als Sailor Kriegerin
Als Sailor Kriegerin trägt sie einen weißen Body und einen türkisfarbenen Rock. Ihre weißen Handschuhe reichen ihr bis zu den Handgelenken, wo sie in einem türkisfarbenen Rand enden und elegante (natürlich türkisfarbige!) Hackenschuhe. Auf ihrer Brust prangt eine dunkelblaue Schleife, verziert mit einem türkisfarbenen Stein und ihre Stirn wird von einem goldenen Diadem mit ebenfalls türkisfarbenem Edelstein verziert.


Besondere Fähigkeit
Sailor Neptun besitzt einen magischen Spiegel, der sie manchmal vor Gegnern warnen kann. Dies kann unbewusst geschehen (in diesem Fall zeigt der Spiegel von sich aus ein Bild) oder aber auch, daß sie ihn bewusst fragt (dies ergibt nicht immer ein Bild).
Ebenso kann sie ihn als Waffe nutzen, indem sie einen Angriffs-Spruch sagt,  
bzw. die Schwachstelle ihres Gegners herausfinden.

Angriff
Als Angriff kann sie den Planeten Neptun aus Wasser formen und ihn auf den Gegner schleudern, um ihn zu verletzen / zu besiegen. - offensiv
Sie kann auch ihren Spiegel nutzen und Energie abfeuern. – offensiv /
die Schwachstelle herausfinden -defensiv

Items
Verwandlungsfüller
Zauberspiegel / Talisman
Kommunikator (Uhr)

Lebenslauf

Vergangenheit
Zur Zeit des Silberjahrtausends, verbrachte Neptun ihre Zeit im Triton Palast, auf dem Planeten Neptun. Von der dort aus konnte sie zum Mond und ebenso zur Erde schauen, durfte ihren Platz dort jedoch nicht verlassen, was auch immer passieren würde. Somit musste sie zusehen, wie die Erdenbewohner unter dem Befehl von Königin Perilia die Mondbewohner angriffen. Sie musste mit ansehen, wie am Ende sogar die Prinzessin des Mondes – Prinzessin Serenity – getötet wurde. Es brach ihr das Herz, jedoch konnte sie von ihrem Platz aus nichts unternehmen. Tiefe Traurigkeit brach über die Türkishaarige herein, jedoch währte diese nicht lange, bis sie ein warmes, helles Gefühl verspürte. Nachdem sie die Augen geöffnet hatte, die schon viele Tränen verlassen hatten, sah sie den Grund für dieses Gefühl. Königin Serenity hatte die gesamte Kraft des Silberkristalls entfaltet und somit strahlte dieses helle Licht mit seiner wohligen Wärme durch das gesamte All. Alle Mondbewohner, sogar die Prinzessin und Endymion – der Prinz der Erde - wurden wiedergeboren und auf die Erde geschickt, um dort ein neues Leben zu beginnen. Auch Neptun traf dieses Schicksal und so wurde sie auf der Erde mit einem neuen Leben ausgestattet.

Eines Tages war Michiru, die mittlerweile erwachsen geworden war, am Strand spazieren. Es zog sie immer wieder hierher, insbesondere, wenn sie unter großem Stress stand. Hier wo die Wellen seicht ihre Füße umspielten oder sie auch in den Tiefen des Wassers versank, konnte sie einfach abschalten. Die Gedanken, die sie sonst bedrückten, fielen hier buchstäblich von ihr ab. Auch beim Violinenspiel fand sie innere Ruhe, das Meer jedoch, hatte eine viel intensivere Wirkung auf sie. Allerdings wurde sie in der letzten Zeit immer wieder von Visionen gequält. Visionen der völligen Zerstörung, in der ihr eine Stimme sagte, dass sie sich beeilen müsse. Sie müsste den Messias finden, um diese Katastrophe zu verhindern.
Die junge Frau setzte sich auf einen der kleinen Felsen, die es hier ab und an am Strand gab und sah auf das weite Meer hinaus. Sie verlor sich in ihren Gedanken und entspannte sich sichtlich, bis plötzlich ein lauter Schrei nicht weit von ihr ertönte. Sie schrak auf, und rannte dorthin, woher das Schreien kam. Kaum dort angekommen, holte sie vor Schreck tief Luft, denn nicht weit von ihr stand ein Dämon, der eine junge Frau bedrohte. Sie wollte ihr helfen, wusste jedoch nicht wie, als plötzlich ein heller Stab vor ihr auftauchte. Sie hatte ihn gerade berührt und schon wurde sie von starker Energie durchflutet und sie wusste, dass sich in diesem Moment ihr Leben von Grund auf verändert hatte und es nun kein Zurück mehr für sie gab. Ab sofort war sie Sailor Neptun und hatte eine Mission zu erfüllen. Sie startete eine Attacke gegen das Monster, welches es auch sofort vernichtete. Die junge Frau lag bewußtlos vor ihr, schien jedoch nicht verletzt zu sein. Somit verliess die neu erwachte Kriegerin diesen Schauplatz und kehrte zurück zu ihrer Wohnung.
Im Laufe der Zeit tauchte in ihren Visionen eine weitere junge Frau auf, von der sie wusste, dass sie ihre Partnerin war. Nun musste sie sie nur noch finden. Da Michiru künstlerisch sehr begabt war, suchte sie immer wieder neue Modelle und so besuchte sie eines Tages die Rennbahn ihrer Schule. Dort traf sie auf eine blonde Sprinterin, die scheinbar nicht im geringsten Schwierigkeiten damit hatte, allen Anderen davon zu laufen. Ihre Geschwindigkeit war beeindruckend. Der Türkishaarigen war jedoch noch etwas anderes aufgefallen: diese junge Frau, war die Frau, die sie in der letzten Zeit so häufig in ihren Visionen sah. Nun war Michiru gefragt.. Sie sprach Elsa Grey – ihre befreundete Bekannte – an, und erwähnte beiläufig, dass sie gern die junge Sprinterin kennenlernen würde. So kam es, dass Elsa sie eines Tages miteinander bekannt machte und Michiru die Läuferin mit dem Namen Haruka fragte, ob sie nicht Lust hätte, ihr Modell zu stehen, was die Blonde postwendend verneinte. Michiru war traurig, ließ sich davon jedoch nicht abhalten, die Sportlerin weiter im Auge zu behalten. So kam es, dass Michiru eines Tages ein Konzert gab, auf das auch Haruka gekommen war. In einer kurzen Pause zog sich die Musikerin zurück und traf auf die Blonde im Flur, in welchem auch eines ihrer Bilder hing: die völlige Zerstörung. Die Sportlerin äußerte, sie könne nicht verstehen, wie ein so hübsches Mädchen eine solche Fiktion haben könne. Ein Gespräch entwickelte sich, bei dem herauskam, dass die Läuferin sich nicht daran glauben würde und das alles für Unsinn hielt. Dies verärgerte Michiru sichtlich, schließlich hätte auch sie gern ein normales Leben geführt. Ein Leben, in dem sie malen und eine große Musikerin würde werden können. Jedoch ließ sich die Blonde von ihrer Meinung nicht abbringen.
Eines Tages war Haruka auf der Rennstrecke unterwegs und in einer der Garagen verschwunden. Dort hatte sich scheinbar ein Junge in ein Monster verwandelt und griff nun die Blonde an. Dies konnte die junge Kriegerin nicht zulassen und stürmte ihr hinterher. Sie sah noch, wie vor Haruka der Verwandlungsstab auftauchte, als sie eingriff. Sie verwandelte sich vor deren Augen und rettete die Sportlerin vor einem weiteren Angriff des Monsters, wobei sie sich selbst schwere Verletzungen zuzog. Noch ein schneller Angriff und das Monster war erledigt. Sie fiel in sich zusammen und sank in die Arme von Haruka. Sie sagte ihr, dass sie sie schon längere Zeit beobachtet hatte und erwähnte einige Dinge, die sie später lieber wieder zurückgenommen hätte und der Rennfahrerin sagte, sie sollte das alles vergessen, doch dies sollte nicht passieren. Denn die Blonde hatte sich schon entschieden, sie würde ebenso eine Kriegerin sein und an der Seite der Türkishaarigen kämpfen. Sie hatte ihre Partnerin gefunden...
Seit diesem Tag kämpften sie immer gemeinsam und versuchten die Talismane zu finden. Nach langem Suchem stellte sich heraus, dass diese sich in den Herzen von Uranus und Neptun befanden. Zusammen mit dem Talisman, den Pluto besaß, erschien der heilige Gral und die Welt konnte nun durch Sailor Moon gerettet werden.
Doch der Frieden währte nicht lange, denn das Chaos tauchte auf Erden auf. Zusammen mit ihrer Partnerin versuchte Sailor Neptun gegen Galaxia zu kämpfen. Sie gaben sogar ihre Sternenkristalle ab, um an die Armreifen zu kommen, in der Hoffnung, mit diesen Galaxia zu besiegen, aber nach einem erfolglosen Angriff gegen Selbige wurden ihnen die Armreifen wieder abgenommen und sie starben beide zusammen. Nachdem Sailor Moon das Chaos besiegt hatte, bekamen alle Kriegerinnen im Sternensystem ihre Kristalle zurück und so konnten auch die beiden Outers wieder leben und auf langen Frieden hoffen.
Dieser sollte jedoch nicht lange währen, denn Metallia war noch einmal aufgetaucht. Glücklicherweise konnte Sailor Mooon sie erneut schlagen und zurückdrängen. Wieder ging das Hoffen von vorn los, ob der Frieden lange währen würde.
In der Zwischenzeit wurde Kristall Tokio erbaut und Sailor Neptun hoffte und wünschte sich, daß der Frieden dieses Mal für sehr lange Zeit andauern würde.

2. oder 3. Acc?

Nein

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Sailor Neptun / Prinzessin Neptun

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

+
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sailor Moon RPG Forum - New Beginning ::  :: Steckbriefe & Bewerbung-
Gehe zu: